Corum Uhren - Luxus, Design und Technik

Corum Uhren - Perfekte Symbiose von Luxus, Design und Technik

Corum Uhren - Ausgefallene Optik und exklusive Qualität

Die Corum Uhren sind definitv Uhren der Extraklasse. Das Unternehmen Corum ist ein Schweizer Uhrenhersteller, der ausschließlich Qualitätsuhren im Hochpreissegment produziert.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1955 von Gaston Ries und seinem Neffen René Bannwart, die knapp ein Jahr später ihre ersten Uhrenmodelle lancierten. Große Bekanntheit haben die Corum Uhren durch ihr ausgefallenes Design erreicht, sowie die hochwertige und exklusive Qualität, die bei der Produktion neben dem Design im Mittelpunkt steht. Die Designs von Corum stechen hervor und heben sich durch ihre Extravaganz von der breiten Masse ab - sie sind speziell, und gerade das wird von Kennern hochgeschätzt.

Im Jahr 1977 erschufen die Gründer von Corum mit dem Uhrenmodell Golden Bridge einen Geniestreich, der bis heute seinesgleichen sucht. Das Modell wurde drei Jahre später, zum 25jährigen Jubiläum des Firmenbestehens, lanciert und sorgte weltweit für Furore bei Uhrenliebhabern und Kennern der Szene. Vincent Calabrese, der Erschaffer der Golden Bridge hatte sich zum Ziel gesetzt, die für gewöhnlich im Gehäuse versteckte Arbeit eines Uhrmachers sichtbar zu machen und verfolgte deshalb das Bemühen, alle beweglichen Teile eines Uhrwerks auf iner Achse, optisch geformt wie ein Stab, in schlichter Form zur Geltung zu bringen. Dieses Unterfangen glückte Corum und gilt bis heute als höchst fragile Präzisionsarbeit und als Sonderklasse der Uhrmacherkunst. Das Miniatur-Stabwerk der Golden Bridge ist bis heute einzigartig.

Corum ist einer von wenigen Uhrenherstellern weltweit, die ihre Luxusuhren mit einem Stabwerk ausstatten. Seit 2011 wird mit dem Corum Kaliber CO-313 das einzige Stabwerk weltweit mit automatischem Aufzug in die Golden Bridge Automatik, eine Neuauflage der legendären Golden Bridge, integriert.

Neben dem berühmtesten Modell Golden Bridge hat Corum konstant ein innovatives Design mit seinen Uhrenmodellen verfolgt. Die Coin Watch aus dem Hause Corum bringt zum Beispiel ein Gehäuse mit, dass aus einer 20-Dollar Goldmünze hergestellt ist und wurde von etlichen US-Präsidenten getragen. Das ebenfalls sehr bekannte Uhrenmodell Admiral`s Cup überrascht mit einem viereckigen Gehäuse. Erste Modellentwürfe der Admiral`s Cup wurden bereits in den 60er Jahren konzipiert. Sie war eine der ersten Uhren mit quadratischem Gehäuse weltweit, die zugleich wasserdicht war.
Die Corum Uhren Corum überzeugen mit ausgefallenen Design und technisch ausgefeilten und herausragenden Uhrwerken. Träger von Corum Uhren können ein extravagantes Werk der Uhrmacherkunst ihr Eigen nennen. Zudem produziert Corum seine Uhrenmodelle zumeist in stark limitierter Auflage, die Träger von Corum Uhren können sich derer Exklusivität also auch in dieser Hinsicht sicher sein.

Die Luxusuhren aus dem Hause Corum stehen für eine hochwertige und außergewöhnliche Symbiose von Luxus, Design und Technik!

www.corum.ch

Corum in unserem Onlineshop