IWC Uhren - Perfektionismus aus Leidenschaft

IWC Uhren - Perfektionismus aus Leidenschaft

IWC Uhren - Meisterwerke der Haute Horlogerie

Die IWC Uhren aus der IWC Uhrenfamilie - Fliegeruhren, Portugieser, Ingenieur, Aquatimer, Da Vinci und Portofino - haben eine lange Tradition. Sie zeugen von der Innovationskraft der Ingenieure in Schaffhausen über vier Generationen und beinhalten die ganze Bandbreite uhrmacherischen Know-hows des Unternehmens: Die IWC Uhren reichen von robusten Uhren für den täglichen Gebrauch über professionelle Sportuhren bis zu den feinsten Komplikationen der Haute Horlogerie. Das Angebot vervollständigen Uhrenspezialitäten wie die Grande Complication oder die IWC Vintage Collection.

IWC Schaffhausen hat sich durch ihre Passion für innovative Lösungen und technischen Erfindergeist international einen Namen gemacht. Seit 1868 stellt die Schweizer Uhrenmanufaktur Meisterwerke der Haute Horlogerie her, die Engineering und Präzision mit exklusiven Design vereinen.

IWC gehört zu den Premiummarken im internationalen Luxusuhrenmarkt und beschäftigt mehr als 1100 Mitarbeiter, darunter 120 hoch qualifizierte Uhrmacher, mit Entwichklung, Herstellung und Vertrieb der mechanischen Meisterwerke.

IWC Uhren - Symbiose aus amerikanischem Pioniergeist und Schweizer Tradition

1868 gründete der Bostoner Uhrenmacher Florentine Ariosto Jones die IWC International Watch Co. in Schaffhausen, weit entfernt von den Zentren der Uhrenherstellung in der französischsprachigen Schweiz. Sein Ziel war die Verbindung fortschrittlicher amerikanischer Produktionstechnik mit dem handwerklichen Geschick der Schweizer Uhrmacher. Seinen ausgezeichneten Ruf begründete das Unternehmen IWC bereits mit dem allerersten Uhrwerk, das nach dem Firmengründer benannt wurde. 1885 stellte IWC ihren Innovationsgeist mit den Pallweber-Taschenuhren mit der revolutionären digitalen Anzeige aus Sprungziffern für Stunden und Minuten unter Beweis. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts brachte IWC erste Armbanduhren mit dem kleinen Damen-Taschenuhrwerk Kaliber 64 auf den Markt.

IWC-Philosophie

Schaffhausen ist eine Insel in der Schweizer Uhrenlandschaft, denn die meisten Hersteller sind in der Westschweiz angesiedelt. Diese geografische Sonderstellung begünstigte von jeher eine besondere IWC - Philosophie, die Leidenschaft für Uhrmacherkunst, unermüdlichen Pioniergeist und handwerkliche Perfektion in sich vereint. Als internationale Premiummarke setzt die Manufaktur bewusst auf innovative mechanische Uhren. Wer eine IWC Uhr erwirbt, erwartet von ihr nicht nur Ganggenauigkeit, funktionales Design und Langlebigkeit, sondern auch technische Raffinesse, wie sie weltweit nur wenige Uhrenhersteller leisten können. Die Reputation der Schaffhauser Marker gründet nicht zuletzt auf der Tatsache, dass ihre hoch qualifizierten Mitarbeiter Komplikationen wie die Miuntenrepetition, die Gangreserve, das Tourbillon und den ewigen Kalender in voller Fertigungstiefe beherrschen. Hinter dem seit 1903 geprägten Qualitätsversprechen "Probus Scafusia" - "Bewährtes aus Schaffhausen", verbirgt sich der Anspruch, präzise Zeitmesser mit hohem Gebrauchswert und großer Wertbeständigkeit herzustellen.

Für die Konstrukteure und Designer bedeutet das eine gewaltige Herausforderung - es ist aber auch ihre große Passion. Jede der IWC Uhren wird von den Meistern ihres Fachs professionell gefertigt. Sie sind es, die mit geschultem Auge, Fingerfertigkeit und feinen Instrumenten aus der Summe der Einzelteile IWC Uhren bauen - jede ein faszinierendes Schaustück an Akribie, Funktion und Gestaltung, jede ein Stück Haute Horlogerie von einzigartiger Qualität.

www.iwc.com

IWC in unserem Onlineshop

IWC Uhren Kollektion