100 Jahre Juwelier Mühlbacher

Vor über 100 Jahren (im Jahr 1905) gründete Markus Mühlbacher in der Ludwigstraße in Regensburg ein Geschäft mit dem Ziel, Juwelierskunst nach eigenen Entwürfen selbst zu fertigen und Uhren in handwerklicher Perfektion zu reparieren. Das war der Grundstein des Hauses Mühlbacher, das heute in die vierte Generation reicht. Vom Großvater Markus auf den Vater Maximilian und vom Vater auf den Sohn Peter. In der vierten und jetzigen Generation – auf die Urenkel Markus und Andreas Mühlbacher.

Damals schon waren es die gleichen Maßstäbe, die auch heute noch gelten: Qualität, Zuverlässigkeit und das Maß an Begeisterung, das man braucht, um gute Arbeit zu leisten. Handwerkliches Geschick, Gespür für Formen und Stil, Wissen über Edelmetalle und Edelsteine und die Kunst, beide in Harmonie zu vereinigen waren und sind noch heute für uns unabdingbar.

Wir sind stolz darauf, viele weltweit renommierte Marken in unseren Geschäften anbieten zu dürfen und es macht uns viel Freude, mit den schönsten und edelsten Dingen der Welt zu arbeiten, Schmuck nach eigenen Entwürfen und den Wünschen unserer Kunden in Handarbeit zu fertigen. Diese Meisterwerke der Juweliers- und Uhrmacherkunst werden auch unsere Generation überdauern. Stil und Klasse sind unvergänglich und unterliegen nicht den Gesetzen der Zeit. Manchmal begegnet uns ein Stück Zeitgeschichte, wenn eine Uhr, die unser Haus vor Jahrzehnten verlassen hat, für eine Restauration wieder zu uns kommt. Schön und edel wie am ersten Tag, nur in der Reife der Jahre unendlich wertvoller.

Als Kunde unseres Hauses haben Sie die Sicherheit einer langen Erfahrung und Tradition. Die vielen Vorteile, die diese Tradition und absolute Diskretion mit sich bringen, geben wir an Sie als unseren Kunden weiter. Mit jedem Stück, das Sie aus dem Hause Mühlbacher erwerben, bürgen wir mit unserem Namen für Echtheit, Juweliers- und Uhrmacherkunst.

Jahr 1925

Jahr 1935

Jahr 1964